Cirque du Soleil im Kino

Unter art, movie | von Andy Drop | Kommentare
Ich muss gestehen, dass die Faszination für den 3D-Film sich mir noch nicht vollständig erschlossen hat. Das mag daran liegen, dass ich aufgrund eines Sehfehlers im echten Leben kaum räumliches Sehen besitze, und mir die oft übertrieben eingesetzten 3D-Effekte daher sehr unnatürlich erscheinen. Um so begeisterter bin ich aber, wenn einfach mal ein Film erscheint, in der die 3D-Kamera einfach als das eingesetzt wird, was sie ist – eine Kamera. Sie soll meinen Blick auf das Geschehen übernehmen, und nicht mehr, geführt durch einen Kameramann, und nicht durch einen Special-Effects-Menschen. Weiter lesen →

Sexismus - The Next Generation

Durch die @Terrorzicke wurde ich heute morgen auf einen Artikel bei Süddeutsche.de aufmerksam gemacht. Ich habe mir den Artikel durchgelesen, und fand ihn im großen und ganzen in Ordnung. Vieles von dem, was dort von der Psychologin Elisabeth Raffauf empfohlen wird, finde ich ebenfalls besser als eine “So kommst Du mir nicht vor die Tür, und damit basta” Erziehung. Weiter lesen →

Wie die Kinder

Seit dem letzten Herbst habe ich mir schon vorgenommen, den Themenkomplex “Feminismus, Sexismus, Gleichberechtigung” auch hier ins Blog zu holen. Hauptsächlich um Denkanstöße an den Stellen zu bekommen, an denen ich selbst dabei nur sehr zäh vorwärts komme. Denn jedes mal, wenn ich anfange mir dazu Gedanken zu machen kommt dabei so ein “Meeeh” Gefühl auf. Weiter lesen →

Vom Leben gezeichnet

Unter art, foto | von Andy Drop | Kommentare
Am Mittwoch habe ich meine Weihnachts-Geschenkerunde in der Innenstadt erledigt. Da ich anschließend noch ein wenig Zeit bis zum nächsten Termin zu überbrücken hatte, habe ich das angenehme mit dem nützlichen verbunden, und beim Kaffee die Folge 18 vom Ohrkrampf Podcast zu schneiden. Weiter lesen →

Operation Stromsparen

2012 war das Jahr der Stromerhöhungen, und auch wenn ein Teil der Kosten dem Ausbau der erneuerbaren Energien dient, kann es nie schaden, so wenig Strom wie möglich zu verbrauchen. Daher habe ich mir schon jetzt (kurz nach dem Erhalt der Stromrechnung) den Vorsatz fürs neue Jahr gefasst. Es wird gespart. Bei unserem Stromanbieter, der Stadtwerke Krefeld, fühle ich mich derzeit ganz gut aufgehoben. Nach einer eher moderaten Preiserhöhung im April habe ich jetzt bis zum April 2014 erst einmal Ruhe vor weiteren Stromerhöhungen Weiter lesen →

2013 Andreas Drop. Alle Beiträge stehen,soweit nicht anders angegeben, unter einer CC-BY 3.0 Lizenz. - Theme: © 2013 Daylite. All rights reserved. Theme by elemis.