Das Dings zum Bums (1)

Ich habe keine Ahnung wann das erste mal Produkte oder Aktionen miteinander verbunden wurden. Aber spätestens Star Wars hat mit seiner Merchandising-Maschinerie die Plastikfigur zum Film breit unters Volk gestreut. Seither gibt es das Basecap zum Baumarkt, das Buch zum Film, das T-Shirt zur Fernsehserie oder eben allgemein das Dings zum Bums.

Ein echtes Highlight ist mir heute morgen über den Weg gelafuen

Der Radiosender zur Ratsabstimmung

Die Vorgeschichte dazu ist, dass es ja seit einiger Zeit in Deutschland möglich ist, das Städte, die in der Vergangenheit mal ein eigenes Autokennzeichen hatten, dieses Kennzeichen in Zukunft auch wieder als Wunschkennzeichen ausgeben dürfen. Über die Sinnhaftigkeit mag man streiten, auf jeden Fall ist heute die entsprechende Abstimmung bei uns im Kreistag angesetzt, und es sieht so aus, als ob das abgenickt wird. Dann könnte die Stadt Beckum in ein paar Wochen damit anfangen tausende bereits vorbestellte BE - Kennzeichen zu vergeben

Der Lokalsender des Kreises - Radio WAF - hat sich daher heute morgen in seinem selbstproduzierten Morgenprogramm zur Feier das Tages von in Radio BE umbenannt. Insgesamt ein sehr spaßiges Event, weil man als Zuhörer natürlich ständig darauf wartete, dass sich jemand im Studioteam versprach. Der Moderator meinte, das sei aber "reine Konzentrationssache" und wirklich - ich habe keinen Versprecher gehört, während ich mit Zahnbürste und Frühstückskaffee beschäftigt war.

Insgesamt also ein eher lustiges Dings zum Bums, wenn auch schon recht ungewöhnlich.