Woche 2 - Regen

Leicht verspätet, aber doch. Ich mache beim Blogprojekt der Gedankendeponie mit.

Dabei geht es darum, zu einem Thema, das immer Montags vorgegeben wird einen Song raus zu suchen, der einem zu diesem Thema einfällt.

Das Thema der vergangenen Woche ist sowohl hier im Münsterland, als auch im Songprojekt Regen.

Wenn es darum geht welches Lied ich damit verbinde, war es in dieser Woche genau so eindeutig, wie in der letzten Woche. Der beste Platz um Regen intensiv zu erleben, und gleichzeitig angenehm trocken zu bleiben ist in einem Auto. Der Regen trommelt auf das Autodach und gegen die Scheiben. Der Scheibenwischer gibt sein bestes um dagegen zu kämpfen. Optimalerweise wird es dabei gerade dunkel und man ist auf dem Weg nach Hause.

Dann dringt aus dem Radio Chris Rea, und wenn der Moderator es besonders gut meint, wählt er die lange Version, in dem zu Anfang eben genau die akkustische Atmosphäre herrscht, wie im Auto.