Suchergebnisse

Routine automatisieren mit udisks-glue

Kategorie Computer Bild: Kategorie Computer - Bestimmte Rechte vorbehalten: Andy Drop (cc-by 3.0)
Die Entscheidung Dropbox nicht mehr nutzen zu wollen, ist mir nicht leicht gefallen, denn dadurch war es wirklich kinderleicht Daten über verschiedene Geräte auf dem selben Stand zu halten. Gerade beim Abgleich von Kalender und Adressbuch mit dem Handy quasi ein No-Brainer. Weiter lesen →

Emacs vs. Vim - die Lösung

Ritterlicher Turnier-Zweikampf Bild: Ritterlicher Turnier-Zweikampf - Public Domain: Friedrich Martin von Reibisch (cc0)
Wer, wie ich, am liebsten mit reinen Text-Dateien arbeitet, wird eines Tages vor der Frage stehen: “Mit welchem Text-Editor mache ich das denn am besten?” Wenn man dann in Nerd-Kreisen fragt bekommt man in der Regel eine von zwei Antworten. ‘Vim’ oder ‘Emacs’. Und damit kennt man auch schon die beiden Teilnehmer der Editor-Wars des Glaubenskrieges zwischen den Anhängern zweier Texteditoren, der etwa so lange dauert, wie der Knäckebrotkrieg von Hovdala bei dem die Teilnehmer seit mehr als einem Vierteljahrhundert um die Frage kämpfen, ob das Knäckebrot auf der glatten oder der gelochten Seite gebuttert werden muß. Weiter lesen →

abtool, das Adressbuch Werkzeug

Adressbuch Bild: Adressbuch - Bestimmte Rechte vorbehalten: Andy Drop (cc-by 3.0)
Wer dieses Blog schon länger verfolgt, hat mit Sicherheit mitbekommen, das ich Programme mag, die Ihre Daten in einfachen Ascii-Dateien ablegen. Eines dieser Programme ist die Adressverwaltung abook. Die Datei die abook anlegt ist aufgebaut, wie man es von früheren Windows Konfigurationsdateien gewohnt ist. Ein Eintag sieht beispielsweise so aus: Weiter lesen →

Trinkgewohnheiten

Theke Bild: Theke - Bestimmte Rechte vorbehalten: Andy Drop (cc-by 3.0)
Die Bildungstrinker haben einen Fragebogen in die Runde geworfen, und da mich solche Stöckchen an die gute alte Blogging Zeiten erinnern, und ich das Thema auch ganz interessant finde, habe ich mich einfach schamlos bedient. Gefunden habe ich das übrigens in Anne Schüßlers Blog Weiter lesen →

Eine Nanoc Website from Scratch (Teil 2)

Unter meta, tech | von Andy Drop | 0 Kommentare
Nanoc Workshop Bild: Nanoc Workshop - Bestimmte Rechte vorbehalten: Andy Drop (cc-by 3.0)
Nachdem wir in Teil 1 das Grundgerüst von nanoc.ws '>Nanoc angesehen haben, mochte ich im heutigen Teil 2 ein paar Worte darüber verlieren, wie Nanoc arbeitet, wenn es unsere Website erstellt und ein paar der wichtigsten Begriffe einführen, mit denen wir es bei Nanoc immer wieder zu tun haben. In Teil 3 stürzen wir uns dann mitten in die Arbeit. Weiter lesen →

2013 Andreas Drop. Alle Beiträge stehen,soweit nicht anders angegeben, unter einer CC-BY 3.0 Lizenz. - Theme: © 2013 Daylite. All rights reserved. Theme by elemis.